Automatisches Abisolieren von Kommunikationskabeln

28.02.2017 -

Die ummantelten Kommunikationskabel, wie sie etwa in der Automobil-Industrie täglich eingesetzt werden, können aufgrund des Verbundes der eingesetzten Folie mit dem sogenannten Kabel-Jacket in einem nächsten Arbeitsschritt automatisch ab-isoliert werden.
Die ummantelten Kommunikationskabel, wie sie etwa in der Automobil-Industrie täglich eingesetzt werden, können aufgrund des Verbundes der eingesetzten Folie mit dem sogenannten Kabel-Jacket in einem nächsten Arbeitsschritt automatisch ab-isoliert werden.
Bei Daten- und Kommunikationskabel werden Folien in besonderem Maße zur Abschirmung elektrischer Leiter, vornehmlich als Trenn- bzw. Isolationsfolien, verwendet. Durch eine geschlossene metallische Ummantelung von allen Seiten kann ein elektrischer Leiter so perfekt abgeschirmt werden. Entsprechend der Anforderung an die Abschirmung gibt es verschiedene Zusammensetzungen der Verbundfolien in verschiedenen Materialstärken.

Aluminium-Verbund-Folien in Verbindung mit der Kabelummantelung

Zur Ab-Isolierung/Abschirmung von Signalkabeln werden meist Aluminium-Verbund-Folien eingesetzt. Teilweise werden auch spezielle PVC-Trägerfolien verwendet, welche sich mit dem Kabel-Jacket/der Kabel-Ummantelung verbinden. Die Folie hilft bei der Stabilität der Kabelisolation ohne die Flexibilität zu beeinträchtigen.

Anwendungsgebiet AUTOMOTIVE

Die ummantelten Kommunikationskabel, wie sie etwa in der Automobil-Industrie täglich eingesetzt werden, können aufgrund des Verbundes der eingesetzten Folie mit dem sogenannten Kabel-Jacket in einem nächsten Arbeitsschritt automatisch ab-isoliert werden. Es liegt also eine spezielle Abschirmung mit Verbindung vor, so kann beispielsweise in der Automobilbranche ein angeliefertes 2000m-Kabel bequem vom End-Dienstleister in 75cm lange Kabelstücke maschinell konfektioniert werden ohne weitere Arbeiten vorzunehmen.

Der große Vorteil: Kommunikationskabel, deren Isolierung durch eine beschichtete Trägerfolie mit eigener Verbindung zum Kabelmantel erfolgt, können in der Weiterverarbeitung – speziell in der Automobil-Branche – automatisch konfektioniert und abisoliert werden. Dem Monteur der Kommunikationskabel bleiben somit Arbeitsschritte und zeitaufreibende Konfektionierungen erspart. Die Kommunikationskabel können einfach und bequem maschinell in die gewünschte Länge zugeschnitten werden.

zurück

Polifibra Group bei Google+ Polifibra Group bei XING
© Polifibra Folien Handelsgesellschaft mbH - Deutschland | Startseite | Kontakt | Datenschutz | Impressum